Meine fairen Preise

Provisionen oder Honorar? Hauptsache fair!

Meine Qualifizierte Beratung zu einem fairen Preis!


Das Wichtigste vor ab:  Sie als Interessent haben die Kosten/ Preise selbst in der Hand.

1) Die altherkömmliche und allseits bekannte „Umsonst-Beratung

Als erstes biete ich eine sogenannte „Umsonst-Beratung“ oder besser ausgedrückt eine Vertragsvermittlung mit deren Verkauf auf Provisionsbasis an. Hier ist  nur eine eingeschränkte unabhängige Beratung möglich.

Vorteil“ für Sie: Hier fallen keine Honorare meinerseits an. Die vermittelten Verträge beinhalten Provisionen/ Courtagen welche seitens der Anbieter mir vergütet werden.

2) Die neuartige, fast unbekannte „Honorar-Beratung und Vermittlung

Als zweites biete ihnen eine sogenannte Honorar-Beratung / Honorar- Vermittlung an.

„Nachteil“ für Sie: Hier ist ein Honorar ihrerseits an mich fällig!

Welche Vorteile ergibt eine Honorarberatung für Sie:

A) Die absolute Unabhängigkeit meinerseits ist dadurch gewährleistet. Ich kann in die Beratung auch Anbieter einbinden,
mit denen ich keine Provisionsvereinbarung habe.

B) Die Höhe der Beiträge/ die unterschiedlichen Provisionsmodalitäten/ die Vertragslaufzeiten/Gesundheitsprobleme etc. spielen keine Rolle.

C) Es erfolgt die Vermittlung von sogenannten „Netto-Tarifen“! Die sind stets kostengünstiger,
da hier keine Provisionen „versteckt“ werden müssen.

D) Der finanzielle Mehrwert denen sie aus der Honorarberatung ziehen werden,
übersteigt ein Vielfaches der Kosten der Honorarberatung.

Faire Beratung

Bei Ihnen in der Firma, zu Hause oder nach Absprache in meinem Büro in Schönbach. Für Sie nehme ich mir Zeit!

Welches Honorar passt zu Ihnen?

Auch in diesem Punkt bleibe transparent und fair.


Die Art des Honorars richtet sich nach ihren Wünschen und Bedarf. Wir vereinbaren vor Beginn der eigentlichen Beratung das dementsprechende.
Beispielsweise bietet sich für eine einmalige Beratung, die die Erzielung von Einsparungen oder Mehrerträgen zum Ziel hat, ein Erfolgshonorar an.
Dieses wird nur dann fällig, wenn sich die angestrebte Einsparung oder der Mehrertrag tatsächlich einstellt.

Mögliche Beratungsformen sind möglich:

          Honorar nach Zeitaufwand

          Honorar nach Gegenstandswert

          Honorar auf Erfolgsbasis

          Honorar als Tätigkeitspauschale

          Honorar durch eine laufende Service-Gebühr

Das Honorar nach dem Gegenstandswert kommt zum Beispiel bei Produktbesorgungen z.B.: Invaliditätsvorsorge, der Ruhestandsplanung oder der Betrieblichen Altersvorsorge zum Einsatz.

Die Tätigkeitspauschale bzw. nach Zeitaufwand ist bei der Erstellung von Konkurrenz-Unterlagen zu überlegen. Wogegen eine laufende Service-Gebühr für alle interessant ist, welche eine langfristige auf Dauer angelegte ganzheitliche Betreuung ins Auge fassen.

Jede dieser Honorarformen hat ihre speziellen Besonderheiten, die es zwischen ihnen und mir herauszufinden gilt.

Honorarberatung bzw. Honorarvermittlung lebt von Transparenz und Fairness in der Beratung und in der Vergütung. Sie können sich darauf verlassen, dass man mit der Honorarvergütung nach dem Prinzip des „Best Advice“ berät, d. h. unter den vielen Möglichkeiten die für sie geeignete Lösung findet. Da die Beratung neutral erfolgt, ohne, dass irgendwelche Provisionsinteressen verfolgt werden, können Sie eine ausschließlich an ihre Interessen ausgerichtete Beratung erwarten.

Ein Finanz- und Versicherungsvermittler, der von Provisionen abhängig ist, befindet sich in einem ständigen Interessenskonflikt.

Der Provisionsvermittler, auch der Bankberater, hat eine Geschäftsbeziehung mit 1; 2 oder vielleicht auch 10 Anbieter. Welche wird er ihnen empfehlen, wohl wissend, dass es bessere Alternativen auf dem Markt gibt?
Ist er in seinen Entscheidungen frei, oder muss er das verkaufen was sein Chef(in) unters Volk bringen will?

Gerade für die „Internet Junkies“ gilt: Wissen Sie 100%ig um ihren Bedarf? Kennen Sie die Tücken und Fallstricke in den jeweiligen Verträgen? Sind Sie bereit, Verhandlungen mit den Versicherern zu führen? usw.

Ich als Versicherungsmakler, werde meine Kunden stets objektiv, völlig neutral und damit fair beraten. Damit ich das leisten kann, nutze ich auch das Honorar-Modell. Somit wird ein optimales Preis-/Leistungsverhältnis für meine Mandanten langfristig aufrecht gehalten.

Selbstverständlich kann ich ihnen auch eine Beratung und Betreuung auf reiner Provisionsbasis (mit all seinen Nachteilen) garantieren.

Sie haben die Wahl!
Entscheiden Sie sich in ihrem eigenen Interesse richtig!